10. Februar 2017  – Alliance Global Capital Ltd. befindet sich in Verhandlungen mit Maifa Mining Cooperation Sarl, um bis zu 50% der Firmenteile zu erhalten.

Maifa Mining Cooperation Sarl ist in Mali registriert und beschäftigt sich mit Goldabbau in Mali, speziell in der Kokoyon Region. Der Abbau von Gold ist prinzipiell einfach: Ressource finden, abbauen und dann die Trennung der Steine welche Gold erhalten und welche kein Gold erhalten. Die goldhaltigen Steine werden zerkleinert und durch Zentrifugalkraft wird das Gold von den Steinen getrennt. Zum Schluss wird das Rohgold veredelt.

Die Firma besteht aus einer Gruppe von Unternehmern, die seit über fünf Jahren in Mali arbeiten und momentan sechs Bergbauberechtigungen in Bereichen zwischen 10 – 70 km2 haben.

Ein bedeutender Erfolgsfaktor im Bergbau ist die gesellschaftliche Akzeptanz in der jeweiligen Gegend. Das Unternehmen arbeitet seit über fünf Jahren in der Gegend Kokoyon und anderen Teilen von Mali und hat dadurch starke Beziehungen mit lokalen Anwohnern, dem Gemeinderat, Dorfoberhaupt, Bürgermeister, lokaler Präfektur, Polizeichefs und vielen anderen Beteiligten aufgebaut. Daher wurde das Unternehmen Mehrdach in den Malian National News für die soziale Arbeit anerkannt.

Es besteht die Möglichkeit auf eine Erweiterung für eine große Testproduktion für Gold mit anschließender Erweiterung auf drei bis fünf weitere Minen mit dem selben Geschäftsmodel. Die Firma besitzt sechs Abbauberechtigungen, alle mit gutem potenzial. Es besteht der Plan die besten vier auszusuchen und dort Bergbaubetriebe anzusiedeln. Möglicherweise sind alle sechs wirtschaftlich attraktiv.

Das erste Bergwerk hat eine Massenproduktionsanlage und daher die Möglichkeit gegeben Tests durchzuführen; die Goldlagerstätte zu bestätigen; Produktionstests, um herauszufinden, welche Parameter benötigt werden, um Mitarbeiter einzustellen und zu trainieren, wie man die Maschinen betätigt; die Logistik abzuwickeln und die Beziehungen mit lokalen Akteuren aufzubauen.

Ein Jahr nachdem die erste Miene fertig gestellt wird und die Produktion begonnen hat, kann das Ganze wiederholt werden und das nächste Bergwerk eröffnet werden. Die Schnelligkeit des Rollout-Prozesses ist nur Möglich, weil die Suche, der Erwerb und die ersten Schritte geologischer Tests bereits durchgeführt wurden.

Wie erwarten die Verhandlungen zum Ende des Monats beendet zu haben.